period.

Katharina Mader

Katharina Mader

Katharina Mader ist Assistenzprofessorin am Institut für Heterodoxe Ökonomie der WU Wien. Sie erhielt zahlreiche Preise für ihre Forschungen, unter anderem den Gabriele Possanner Förderpreis, den 16. Wiener Frauenpreis und den Käthe Leichter Preis. 2020 ist sie zudem im Zuge des Elisabeth-List-Fellowships Senior Fellow an der Universität Graz. Ihre Forschungsschwerpunkte sind Feministische Ökonomie, Care-Ökonomie und unbezahlte Arbeit.


period.numbers: Homeoffice

period.numbers wirft mit Unterstützung von Ökonomin Katharina Mader einen Blick auf Studien, die die neue Realität im Homeoffice untersuchen.

© Eylül Aslan

Katharina Mader: Homeoffice zwischen Privileg und Platzmangel

Ökonomin Katharina Mader spricht mit Dalia Ahmed über Klasse, Geschlecht, Betreuungspflichten und Homeoffice.