period.

© Andrea Lehsiak

Orientierung – Wie wir uns im Alltag bewegen

Fahrgastinformationssysteme(FIS), Wegeleitsysteme und Route-Planning-Tools sind das Triumvirat der Orientierung für Menschen, die eine Strecke sicher und effizient zurücklegen möchten. Komplexe Mobilität braucht einfache Informationsvermittlung, das Innovationspotenzial ist enorm. FIS stehen erst am Anfang einer Entwicklung, die uns als Benutzer:innen öffentlicher Verkehrsmitteln in Sekundenschnelle vermitteln werden, wo unser Weg weitergeht, wenn wir aus dem Öffi ausgestiegen sind. Wegeleitsysteme entscheiden darüber, wo und wie wir uns im öffentlichen Raum bewegen und ob es dabei zu gefährlichen Situationen kommt oder nicht.

Route-Planning-Tools stehen meistens am Anfang unseres Weges und integrieren alle Möglichkeiten, die wir währenddessen haben. Allen gemein ist, dass wir im Bruchteil eines Augenblicks ein Verständnis aufbauen müssen, das keine Zweifel lässt. Wie muss so etwas aussehen, damit es funktioniert? Wie erzeugt man die ideale Information und wie viel Anteil hat sie daran, dass wir allen Menschen unabhängig von ihren körperlichen Möglichkeiten die Teilnahme am öffentlichen Verkehr ermöglichen?

Antworten auf diese und andere Fragen gibt Kristian Davidek gemeinsam im Gespräch mit Expert:innen im period.-Podcast zum Thema „Orientierung“.

Sign up to our newsletter: