period.

RES.istance Podcast #4 - Kultur & Prekariat

Gemeinsam mit dem RES.radio blicken wir auf den Bereich Musik & Kulturarbeit in, vor und nach Zeiten der Pandemie.

Tmnidt Ghide spricht mit Mena Huber und Smaranda über das Prekariat im Kulturbereich. Zu Gast ist Smaranda, Co-Initiatorin und Projektkoordinatorin der Initiative QUESTION ME & ANSWER, die Künstler_innen mit Migrations- und Fluchterfahrung bei Eingang in die Wiener Kunstszene unterstützt. Außerdem dabei Mena Huber, Teil der IG Club Kultur und des Kollektivs Disorder, als Veranstalterin aktiv und vor der Pandemie im Club angestellt.

Res.Radio · RES.istance Podcast #4 - Der kulturelle Sektor und das Prekariat

Moderation + Konzept: 
Tmnit Ghide (@t-tee-3)

Gäste: 
Mena (IG Club Kultur, @disordervienna)
Smaranda (@questionmeandanswer)

Voicemails:
Willi (IG Club Kultur)
Titus Probst (@titusprobst)
Masha Dabelka (@dabelka)
Justina (Improper Walls)

Produktion: 
Christopher Paul (@exitkurt)
Tom Lux (@fauser-echo)

Artwork: @rreimundoo
------------------------------------------------
Tracks:
@fingersofgod - When The Ground [@freakadelle_records]
@dabelka - Velvet Lounge
@exitkurt - 48V (Demo)
@tezibel - Body Creature [@viennaundergroundtraxx]
JEN - Kinetic
------------------------------------------------------------------------
QMA Award Winners:
Zion Flex - Pieces
@lizmetta - Visions
@basma_jabr & @orwa-saleh- A Story From Iraq
Hisham - Wien