period.

Eva Hoffmann

Eva Hoffmann ist freie Journalistin beim Selbstlautkollektiv und mag es da unbequem nachzufragen, wo sich die Antworten schon allzu bequem festgesetzt haben. Gesellschaftskritisch, feministisch, investigativ. Porträts von Paradiesvögeln und Sternenguckern. Reproduktionsrechte und Überwachungstechnologien zu schreiben. Am liebsten im Langformat und im Team. Manchmal auch als Film.


© Elena Anna Rieser

Sexarbeit – Wie eine ganze Branche während der Pandemie vergessen wurde

Im Zuge der Corona-Pandemie wurde unter anderem die Debatte um den Wert von Care-Arbeit befeuert. Wie wichtig diese Berufe sind, hat sich in der Krise gezeigt.

© Johann Otten

Landlust 4.0 – Sind digitale Nomad:innen Teil oder Lösung eines Problems?

Das allgegenwärtige Home-Office beschleunigt die Gentrifizierung im ländlichen Raum. Sind digitale Nomad:innen die Zukunft der Dörfer? Ein Essay über Chancen und Grenzen der Flexibilität.